::Start /Session

Die Session

Das Winterbrauchtum im Rheinland und in Mönchengladbach startet traditionell mit dem Hoppeditzerwachen am 11.11. eines jeden Jahres. Während der Weihnachtszeit ruhen die karnevalistischen Aktivitäten und nehmen Anfang Januar bis hin zum Karnevalswochenende stetig an Fahrt auf. Bedingt durch die christlichen Wurzeln wird das Datum des Karnevalswochenende durch den Kirchenkalender bestimmt: es liegt unmittelbar vor Aschermittwoche, der wiederum den Beginn der vorösterlichen Fastenzeit markiert. Unmittelbar vor Aschermittwoch liegen die tollen Tage – der Straßenkarneval – beginnend mit Altweiber über Nelkensamstag, Tulpensonntag, Rosenmontag und Veilchendienstag, der mit dem großen Veilchendienstagszug den Höhepunkt der Session darstellt.

Jede Session steht unter einem eigenen Sessionmotto. Zudem wir jedes Jahr ein Prinzenpaar sowie ein Kinder-Prinzenpaar proklamiert, die als Symbol der närrischen Herrschaft gelten.



© 2018 Mönchengladbacher KarnevalsVerband e.V. | Kontakt · Impressum · Datenschutzerlärung

Geschäftsführer: Horst Beines | Von-Velsen-Str. 19, 41239 Mönchengladbach 

Mitglied im ...

Karnevalsverband Linker Niederrhein e.V.
Bund Deutscher Karneval e.V.

Bankverbindung

Stadtsparkasse Mönchengladbach
BLZ: 31050000 | Kontonummer: 71167
BIC: MGLSDE33XXX
IBAN: DE24 3105 0000 0000 0711 67

Volksbank Mönchengladbach e.G
BLZ: 31060517 | Kontonummer: 13026510 15
BIC: GENODED1MRB
IBAN: DE89 3106 0517 1302 6510 15

Register/Steuernummer

Vereinsregister
VR 599 | Amtsgericht M'Gladbach

Steuer-Nummer
121/5786/4018 | Finanzamt Mönchengladbach