::Start /Karneval /Geschichte /Mottos

Bemerkungen

Der erste Veilchendienstagszug rollte 1936 durch die Stadt. In diesem Jahr entstand auch der Schlachtruf Halt Pohl. Seit 1956 hat der Veilchendienstagszug bzw. die Session auch ein eigenes Motto. Das erste war "Grimm(s)ige Märchen".

Zwei Mal ist der Veilchendienstagszug in der Nachkriegszeit ausgefallen: zuletzt 1991 wg. des Golf-Kriegs und zuvor 1962 wegen des Mauerbaus in Berlin.

Sessionsmottos der Vergangenheit

2018/2019 - "Gladbach blüht auf"

2017/2018 - "Immer zu zweit - Halt Pohl und All Rheydt"

2016/2017 - "Gladbach umarmt die Welt!"

2015/2016 - "M`r donnt wat m`r könne!"

2014/2015 - "Gladbach hat auf jeden Fall `nen saaagenhaften Karneval!"

2013/2014 - "Gladbach – Die Perle vom Niederrhein"

2012/2013 - "Zirkus Gladbach – Hereinspaziert"

2011/2012 - "Wir fahren ab auf Mönchengladbach"

2010/2011- "Mach mit... Karneval hält fit"

2009/2010 - "Klamotte maake Lüüt"

2008/2009 - "Jedem Tierchen sein Pläsierchen"

2007/2008 - "Karneval – ein jeckes Märchen"

2006/2007 - "Jlabbach lott jonn – wirrke und fiere"

2005/2006 - "Mönchengladbach – ein jeckes Biotop"

2004/2005 - "Mönchengladbach feiert gern – Karneval vom andern Stern!"

2003/2004 - "Gladbach bleibt am Ball"

2002/2003 - "Gladbach – ich flieg auf dich"

2001/2002 - "Gladbach zieht die Narren an"

2000/2001 - "Rote Nas und jecker Hut – Karneval ist tierisch gut"

1999/2000 - "3x0 davor die 2 – olympisch jecke Narretei"

1998/1999 - „Op DM, Euro, Lire, wer wolle Fastelovend fiere!“

1997/1998 - „Gladbach treibt die tollsten Blüten“

1996/1997 - „Jeck wie anno dazumal“

1995/1996 - „Wir lassen die Puppen tanzen“

1994/1995 - „Jedem Jeck si Stekkepääd“

1993/1994 - „Jecke en alle Ecke“

1992/1993 - „Jlabbacher trööte on flöte“

1990/1991/1992 - „Manege frei der Jeckerei“

1989/1990 - „Lach ens wi`er“ Seite 1

1988/1989 - „Vöör Jlabbach ess oss nix te schaad“

1987/1988 - „Karneval schöööön“

1986/1987 - „Vreud jeht vörr e`nöö Hämp“

1985/1986 - „Et ess noch immer joot jejange“

1984/1985 - „Maak möt! Laach möt! Treck möt!“

1983/1984 - „Henger de Kulisse kikke“

1982/1983 - „Märchen aus 1000 und (m)einer Stadt“

1981/1982 - „Jlabbacher Blödelmarkt“

1980/1981 - „Dat et dat jöff“

1979/1980 - „Oh wieh, oh wieh! Kenn Enerjie“

1978/1979 - „Wir stoßen uns gesund“

1977/1978 - „Ein Herz und eine Seele“

1976/1977 - „Rapsodie in Doll“

1975/1976 - „Unser Dorf soll schöner werden“

1974/1975 - "Wer trecke tesame"

1973/1974 - "Je oller, je doller"

1972/1973 - "Jecke trecke"

1971/1972 - "Kenn Moppe - evver Freud"

1970/1971 - "Trimm Dich fitt im Karneval"

1969/1970 - ohne Motto

1968/1969 - ohne Motto

1967/1968 - "Ärm evver jeck"

1966/1967 - "Er hat noch emmer joot jejange!"

1965/1966 - "Früher wie heut - Spaß an der Freud"

1964/1965 - "Gladbbach op Trab"

1963/1964 - "Hüt wöt op de Tromm jeklop"

1962/1963 - "Wer send all för de Freud"

1961/1962 - kein VDZ

1960/1961 - "Wat et nit all jöv!"

1959/1960 - "Närrischer Bilderbogen"

1958/1959 - "Wir spinnen weiter"

1957/1958 - "Wer dont all mött"

1956/1957 - ohne Motto

1955/1956 - "Grimm(s)ige Märchen"

 

Bemerkungen

Der erste Veilchendienstagszug rollte 1936 durch die Stadt. In diesem Jahr entstand auch der Schlachtruf Halt Pohl. Seit 1956 hat der Veilchendienstagszug bzw. die Session auch ein eigenes Motto. Das erste war "Grimm(s)ige Märchen".

Zwei Mal ist der Veilchendienstagszug in der Nachkriegszeit ausgefallen: zuletzt 1991 wg. des Golf-Kriegs und zuvor 1962 wegen des Mauerbaus in Berlin.



© 2018 Mönchengladbacher KarnevalsVerband e.V. | Kontakt · Impressum · Datenschutzerlärung

Geschäftsführer: Horst Beines | Von-Velsen-Str. 19, 41239 Mönchengladbach 

Mitglied im ...

Karnevalsverband Linker Niederrhein e.V.
Bund Deutscher Karneval e.V.

Bankverbindung

Stadtsparkasse Mönchengladbach
BLZ: 31050000 | Kontonummer: 71167
BIC: MGLSDE33XXX
IBAN: DE24 3105 0000 0000 0711 67

Volksbank Mönchengladbach e.G
BLZ: 31060517 | Kontonummer: 13026510 15
BIC: GENODED1MRB
IBAN: DE89 3106 0517 1302 6510 15

Register/Steuernummer

Vereinsregister
VR 599 | Amtsgericht M'Gladbach

Steuer-Nummer
121/5786/4018 | Finanzamt Mönchengladbach