::Start /Karneval

Einleitung

Bei der Aufzählung von so genannten "Hochburgen" des Karnevals denken die meisten Menschen nur an Düsseldorf und Köln. Dass sich auch Mönchengladbach zweifelsohne zu einer Karnevalshochburg entwickelt hat, wird oft übersehen. Betrachtet man nämlich räumliche Ausdehnung und Einwohnerzahl, brauchen wir in keiner Weise den großen "Hochburgen" nachstehen. Jedoch sind wir auch nicht so vermessen uns mit den drei vorgenannten Städten auf eine karnevalistische Stufe zu stellen: wir sind bescheiden genug, uns eine halbe Stufe darunter zu stellen.

Das Winterbrauchtum spielt heute eine wichtige Rolle im gesamtstädtischen Leben und ist hieraus nicht mehr wegzudenken. Im Januar und Februar ist der Karneval das dominierende Thema in den lokalen Medien, der Veilchendienstagszug erreicht überregionale Medienpräsenz.

Seine Wirtschaftskraft beträgt circa 30 Mio. EUR p.a., das jährliche Gewerbesteueraufkommen der Stadt beläuft sich auf ungefähr 380.000 EUR ährlich. Auch betreiben die Karnevalsgesellschaften soziales Engagement in nennenswertem Umfang von knapp 70.000 EUR jedes Jahr. Jugendarbeit, Aktivitäten für Senioren- und Behinderte sowie Integration sind dabei wesentliche Bestandteile der Brauchtumspflege.

Übersicht

Unterstützen Sie den vaterstädtischen Karneval



© 2018 Mönchengladbacher KarnevalsVerband e.V. | Kontakt · Impressum · Datenschutzerlärung

Geschäftsführer: Horst Beines | Von-Velsen-Str. 19, 41239 Mönchengladbach 

Mitglied im ...

Karnevalsverband Linker Niederrhein e.V.
Bund Deutscher Karneval e.V.

Bankverbindung

Stadtsparkasse Mönchengladbach
BLZ: 31050000 | Kontonummer: 71167
BIC: MGLSDE33XXX
IBAN: DE24 3105 0000 0000 0711 67

Volksbank Mönchengladbach e.G
BLZ: 31060517 | Kontonummer: 13026510 15
BIC: GENODED1MRB
IBAN: DE89 3106 0517 1302 6510 15

Register/Steuernummer

Vereinsregister
VR 599 | Amtsgericht M'Gladbach

Steuer-Nummer
121/5786/4018 | Finanzamt Mönchengladbach