MKV - M�nchengladbacher Karnevalsverband e.V.

::Home /Service /Presse

Presse und Medienservice

Ansprechpartner

Fachbereich Press- und Informationsmanagement

Bella Peltzer

E-Mail: presse(at)mg-mkv.de

Hinweise

Nebenstehend stellen wir Ihnen verschiedene Dateien (Logos, Fotos u.a.) für Ihre Verwendung zur Verfügung. Gerne können Sie diese für die allgemeine Berichterstattung nutzen.

Bitte beachten Sie:

Eine Änderung, Ergänzung oder sonstige Bearbeitung der Logos sollte soweit möglich vermieden werden. Bei missbräuchlicher Nutzung behalten wir uns die jederzeitige Entziehung der Nutzungsbefugnis ausdrücklich vor.

Bei Nutzung / Veröffentlichung der Logos senden Sie uns bitte ein entsprechendes Belegexemplar an untenstehende Adresse bzw. einen entsprechenden Beleglink an:
kontakt(at)mg-mkv.de.

Redaktionelle Informationen

MKV-Veranstaltungen

HoppedizErwachen

Beim Hoppedizerwachen am 11. November haben die Zuschauer im Rahmen einer großen Open-Air-Party die Möglichkeit sich bei einem bunten, karnevalistischen Programm auf die anstehende Session einzustimmen.

PrinzenpaarProklamation

Die große PrinzenpaarProklamation in der altehrwürdigen Kaiser-Friedrich-Halle ist - nach dem Veilchendienstagszug - das Highlight der Session. Nach der Proklamation mit buntem Rahmenprogramm folgt eine rauschende After-Show-Party bis spät in die Nacht.

Altweiber

Der Altweiber-Donnerstag bildet den Auftakt für den Straßenkarneval. Das wird gefeiert insbesondere mit Altweibertreiben in Gladbach und Rheydt.

Rathaussturm in Rheydt

Freundekreis

Weitere Veranstaltungen

Karneval in Mönchengladbach

Prinzenpaar und Hofstaat

Der Prinz regiert zusammen mit seiner Prinzessin die Mönchengladbacher Narren während der fünften Jahreszeit. „Seine Tollität“ gilt zusammen mit seiner Prinzessin als Symbol der Herrschaft der Narren und wird für die Dauer der Session zu einer Person des öffentlichen Lebens der Stadt.

Der Hoppediz

Der Hoppediz - die personifizierte Narretei - wird alljährlich mit dem Beginn der Session am 11. November aus seinem Schlaf geholt und Aschermittwoch unter großem Jammern und Wehklagen wieder zu Grabe getragen.

Die Narrenzahl 11

Die 11 ist der Inbegriff der närrischen Zahl schlechthin und schon seit dem Mittelalter als magische Zahl bekannt. Sie symbolisiert einerseits die Einheit im Karneval: sie stellt die Eins neben die Eins als Zeichen der Gleichheit aller Narren.

Prinzen- und Funkengarden

Orden- und Auszeichnungen

Die Geschichte der Karnevalsorden begann mit dem organisierten Karneval. Die Karnevalisten wollten sich damit gegen die (preußische) Obrigkeit auflehnen. Er stellt eine Persiflage auf die staatlichen und militärischen Orden, Schärpen und Brustbänder dar. Heute ist der Orden ein fester Bestandteil des Karnevals geworden.

Straßenkarneval

Den Auftakt des Straßenkarnevals bildet der Altweiber-Donnerstag. Bis Aschermittwoch befindet sich auch Mönchengladbach im närrischen Ausnahmezustand.

Uniformen

Veedelszöch

© 2015 Mönchengladbacher KarnevalsVerband e.V. | Kontakt · Impressum

Geschäftsführer: Horst Beines | Von-Velsen-Str. 19, 41239 Mönchengladbach 

Mitglied im ...

Karnevalsverband Linker Niederrhein e.V.
Bund Deutscher Karneval e.V.

Bankverbindung

Stadtsparkasse Mönchengladbach
BLZ: 31050000 | Kontonummer: 71167
BIC: MGLSDE33XXX
IBAN: DE24 3105 0000 0000 0711 67

Volksbank Mönchengladbach e.G
BLZ: 31060517 | Kontonummer: 13026510 15
BIC: GENODED1MRB
IBAN: DE89 3106 0517 1302 6510 15

Register/Steuernummer

Vereinsregister
VR 599 | Amtsgericht M'Gladbach

Steuer-Nummer
121/5786/4018 | Finanzamt Mönchengladbach